Auszug aus der Speisekarte

Änderungen vorbehalten


Fleischgerichte

Glacierte Lammleber auf cremigen Kohlgemüse, Rahmnockerl 18,00€
Geröstetes Kalbsbries auf Gemüseragout und Rahmnockerl 18,00€
Szegedienergulyas mit Erdäpfel und Sauerrahm 14,90€
Rosa gebratenes Schweinefilet auf rahmigen Kohlgemüse mit Rahmnockerl 19,00€
Lammrücken mit Knoblauch gebraten auf Zucchinigemüse und gebratene Polentaterrine 23,00€
Gemischter Spieß auf Gemüseragout und Ofenerdäpfel 21,00€
Filetsteak vom BioRindslungenbraten von der Kalbin auf geröstetem Speck-Kürbis, dazu Braterdäpfel - Auf Wunsch auch mit Chili gebraten!
(das weibliche Rind, welches noch nicht gekalbt hat nennt man Kalbin, und hat besonders zartes Fleisch)
29,00€

VON DER FISCHEREI HAIMEL - TRAISMAUER

Kaviar BÖRGER von der Forelle und Lachsforelle mit hausgemachten Safran-Brioche und Avocadocreme , Vogerlsalat

16,00€

Fischsuppe von Süßwasserfischen mit Gemüse

10,50€

Gebackener Karpfen mit Erdäpfel Vogerlsalat, Schnittlauchrahm

21,00€

Karpfenfilet gebraten mit Tasmanischen-Bergpfeffer auf cremigen Blattspinat und Rahmnockerl

24,00€

Karpfenfilet mit frischem Paprikagemüse dazu Erdäpfel und Sauerrahm

24,00€

Lachsforellenfilet in Butter gebraten auf cremigen Blattspinat und Erdäpfel

23,00€

Forelle oder Reinanke im ganzen gebraten mit Blattsalat, Braterdäpfel und Schnittlauchrahm

23,00€

Welsfilet in Kapern-Pfefferbutter gebraten auf Kürbisgemüse

26,00€

In Butter gebratenes Huchenfilet auf eingemachten Kochsalat mit Erbsen und Butterreis

26,00€

FONDUE MEDITERRAN - ERLEBEN SIE ITALIEN BEI UNS!

Mit Saltimbocca, Rinderfiletspießen, Lamm und Garnelen,

Saucen und italienisches Brot

Olivenöl und einen frischen würzigen Vermentino

vom Weingut Lunae Bosoni aus Ligurien

auf Vorbestellung für 2 Personen inkl. 1 Fl Wein

p.P. 48,00€

SLOW FOOD

Carlo Petrini, Gründer der Slow food Bewegung definierte 2006 die Grundbegriffe der „Neuen Gastronomie“: buono, pulito e giusto.

Daher verwenden wir Produkte der Saison und aus der Region wie: Kohl, Erdäpfel Rote Rüben, Blattspinat, Vogerlsalat und Wurzelgemüse

 

Und bereits am 24.April 1994 schrieb Lorenzo Morelli im Standard: „Transportunternehmen können von so einem Betrieb nicht florieren, alle Zutaten wie Gemüse, Spargel, Eier und Geflügel kommen von Bauern im Ort, der Bärlauch aus der Au…“

Laut LMIV - Verordnung betreffend Allergene, weisen wir darauf hin, dass wir gerne mündliche Auskunft erteilen